Otterndorf

altstadt

Der mittelalterliche Grundriss ist noch fast unzerstört im Original erhalten. Die über 600 Jahre "alte" Stadt ist noch gut zu erkennen. Kleine Museen, die sich mit "alten" und "neuen" Sachen befassen, sowie interessante Stadtführungen lassen Sie in verschiedene Zeiten eintauchen.

Das Kranichhaus bietet dies ebenso an wie das Museum für moderne Kunst.

Restaurants vermitteln Ihnen kulinarische Genüsse aus aller Welt und sogar von der Nordsee.

Angefangen vom Ratskeller, der in jedes alte Rathaus gehört, über eine zentral gelegene Eisdiele, Restaurants mit Speisen aus dem Mittelmeerraum, bis hin zur ganz traditionellen norddeutschen Küche finden sie alles , was das Herz begehrt.

Kennen Sie Labskaus? Mögen Sie Krabbenbrot oder Bratkartoffeln mit Matjes und dazu ein kühles Bier? - Hier bekommen Sie alles.

Und wen es mal in die Ferne zieht, nach Hamburg oder Bremen, der hat sogar einen Bahnanschluss direkt vor der Tür.